Auf der Brücke in WolfratshausenPasst zwar örtlich nicht unbedingt in diese Rubrik, da wir die Tour aber in unserem Lenggries Aufenthalt absolviert haben und es auch nur ca. 50 Kilometer nördlich stattfand, einfach hier:

Von unserer Unterkunft dem herrlich gelegenen Waldgasthof Buchenhain im gleichnamigen Ort ca. 20 Kilometer vor München, sind wir die grobe Richtung Wolfratshausen gefahren. Dabei geht es zunächst über Schäftlarn und dann etwas abseits der Hauptstrasse über Wadlhausen und Bachhausen weiter bis wir nach ca. 20 Kilometern Wolfratshausen über den Ortsteil Weidach erreichen. Auf der Suche nach einigen Original Schauplätzen der TV-Serie Hubert und Staller fanden wir immerhin den Gasthof Humpelbräu und eine der verschiedenen Brücken über die Loisach.

Hier ging der Kini angeblich ins Wasser?Wir sind dann weiter entlang der Loisach gefahren bis wir über Achmühle und Degerndorf (ein nicht zu unterschätzender Anstieg, vor allem unerwartet) den Ort Münsing erreichen. Jetzt haben wir und dann in Richtung Starnberger See orientiert und erreichen zunächst Schwabbruck, von wo aus ein wunderbarer Trail im Wald über ungefährt 3 Kilometer nach Allmannshausen führt. Somit waren wir schon fast auf See-Niveau.

In Allmannshausen sind wir dann direkt bis zum Seeufer gefahren und von dort immer dem Ufer entlang in Richtung Starnberg. Im Ort Berg haben wir es uns natürlich nicht nehmen lassen, die Kapelle und das Kreuz aufzusuchen, wo angeblich König Ludwig II. ins Wasser ging, bzw. gegangen wurde, oder wie auch immer!!

Am Westufer des Starnberger SeesNach einigen Metern folgen wir dem Radweg Richtung Starnberg-Kempfenhausen und gelangen so wieder etwas höher, bis der Abzweig nach Harkirchen erreicht wird. Jetzt führt der Weg weiter in Richtung Neufahrn und wir erreichen nach weiteren 5 Kilometern Schäftlarn. Jetzt ist sozusagen Land in Sicht, denn es geht auf inzwischen bekannten Wegen durchweg bergab zurück nach Baierbrunn und schliesslich erreichen wir nach insgesamt ca. 70 Kilometern wieder den Ausgangspunkt den Waldgasthof Buchenhain.

Bildergalerie Lenggries 2013 und 2014

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebote verwenden wir Cookies. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt.