Kniebis - Alexanderschanze

Von Mitteltal Richtung KniebisVon Baiersbronn aus führen verschiedene Wege direkt auf den Kniebis und dann weiter zur Alexanderschaze. Eine erste Tour startet von der Touristinfo in Baiersbronn (550 m) zunächst immer dem Murgtalradweg folgend über Mitteltal nach Obertal. Nach ca. 10 km gemütlichem Einrollen führt der Weg Richtung Buhlbach immer ansteigend auf einer kleinen asphaltierten Straße vorbei an verschiedenen Schutzhütten hinauf bis zur B 500 auch bekannter als Schwarzwaldhöhenstraße.

 

Parallel zur Bundesstrasse geht es weiter leicht aufwärts bis die Krezung Alexanderschanze erreicht ist. Hier ist der höchste Punkt mit ca. 970 Metern Höhe erreicht.

 

An der Murgquelle Richtung SchliffkopfUpdate 2014: Anstatt in Buhlbach den Weg links des Buhlbaches wie beschrieben zu benutzen, sind wir in diesem Jahr in den Ort Buhlbach hinein gefahren. Vorbei an der Glashütte und dann unterhalb der Forellenzucht Sigwart führt der Weg dann langsam ansteigen ausgeschildert in Richtung Schliffkopf.

Anfangs recht gemächlich ansteigend wird es zum Ende hin immer steiler, bis wir nach ca. 6 Kilometern vorbei an der Murgquelle und dem Murgbrunnen die Schwarzwaldhochstrasse erreichen. Gleich rechts sehen wir das Hotel Schliffkopf. Von hier aus fahren wir in Richtung Alexanderschanze, die nach ca. 8 Kilometern erreicht wird.

Jetzt geht der Weg weiter ein Stück auf der B28 bis zum Ortseingang von Kniebis.
 
Wieder im Tal kurz vor BaiersbronnNach dem Abbiegen von der B28 unbedingt dem asphaltierten Weg folgen und nicht dem Hinweisschild Schwarzwaldradweg.  In Kniebis folgen wir dem Baiersbronner Sträßle, wo es von ca. 950 m wieder hinunter nach Baiersbronn geht. Über die Sankenbachstraße vorbei am gleichnamigen See erreichen wir wieder die Ortsmitte (ca. 35 km, 670 Höhenmeter).
 
Am Parkplatz Kohlbach besteht auch die Möglichkeit direkt links auf dem Asphaltweg über das Ellbachtal nach Mitteltal zu gelangen. Hierzu den Wegweisern Krautstand folgen und dann bergab nach einer scharfen Rechtskurve bis ins Ellbachtal. Nach ca. 4 Kilometern wird der Parkplatz Grünes Plätzle erreicht. Nach Baiersbronn geht es entweder weiter über die Ellbachstrasse in Richtung Restaurant Lamm und kurz vorher in den Radweg entlang der Murg einbiegend, oder vom Grünen Plätzle rechts über den Höllweg und später den Winterseitenweg.

Auf der Plattform EllbachseeblickNatürlich lassen sich diese Wege hinauf nach Kniebis herrlich kombinieren, zumal alle Wege fast durchgängig asphaltiert sind und auch von den Steigungen her moderat zu bezeichnen sind.

Update 2014: Vor der Abfahrt vom Parkplatz Kohlplatte sollte man unbedingt die neue Plattform Ellbachseeblick aufsuchen. Diese ist nicht zu verfehlen, da hervorragend ausgeschildert. Auf einer Holzplattform bieten sich einmalige Blicke hinab zum Ellbachsee und die Orte Mitteltal und Obertal.
outdooractive neu
 

Bildergalerie Baiersbronn im Schwarzwald

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebote verwenden wir Cookies. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt.