Jürgens Bikepage - Hartkaiserweg
Wilder Kaiser

Wilder Kaiser

Ausser Radfahren ein herrliches Wandergebiet

Wilder Kaiser

Wilder Kaiser

Vor dem Restaurant aus dem Bergdoktor

Wilder Kaiser

Wilder Kaiser

Vor dem Restaurant Wilder Kaiser

Wilder Kaiser

Wilder Kaiser

Von Ellmau aus zur Rübezahlalm

Wilder Kaiser

Wilder Kaiser

Vor dem Schwarzsee im Hintergrund das Kitzbühler Horn

Rund um den Wilden Kaiser

images/stories/ellmau_2012/wilder_kaiser_800_05.jpg#joomlaImage://local-images/stories/ellmau_2012/wilder_kaiser_800_05.jpg?width=800&height=600

Zwischen Ellmau und Going

Zwischen Ellmau und Going
images/stories/ellmau_2012/wilder_kaiser_800_07.jpg#joomlaImage://local-images/stories/ellmau_2012/wilder_kaiser_800_07.jpg?width=800&height=600

Edith mit Schwarzsee und Kitzbühler Horn

Edith mit Schwarzsee und Kitzbühler Horn
images/stories/ellmau_2012/wilder_kaiser_800_02.jpg#joomlaImage://local-images/stories/ellmau_2012/wilder_kaiser_800_02.jpg?width=800&height=600

Wanderung zum Hintersteiner See

Wanderung zum Hintersteiner See
images/stories/ellmau_2012/wilder_kaiser_800_08.jpg#joomlaImage://local-images/stories/ellmau_2012/wilder_kaiser_800_08.jpg?width=800&height=600

In Going vorm Restaurant "Wilder Kaiser"

In Going vorm Restaurant "Wilder Kaiser"

wilder kaiser 250 04Das Bergdoktor HausWir starten im Dorf Ellmau und wandern Richtung Hartkaiserbahn-Talstation, diese lassen wir links liegen und nehmen die erste Steigung auf den Faistenbichl. Hier steht schon nach nicht einmal drei Kehren das Bergdoktorhaus, berühmt aus der Fernsehserie "Der Bergdoktor". Hier haben wir natürlich einige Fotoaufnahmen gemacht und sind dann weiter bergauf gegangen.

Ab der Bergschenke nehmen wir den Forstweg in Richtung Rübezahl Alm und Jägerhütte. Auch die Rübezahl Alm ist natürlich einen Fotostop wert, da auch hier wie fast schon überall in der Gegen einige Szenen zu verschiedenen Fernsehproduktionen wie Bergdoktor, Hüttenwirtin u.a. gedreht wurden.

wilder kaiser 250 05Die Rübezahl AlmEin letzter Anstieg von der Rübezahl Alm und ungefähr eine Stunde später ist es geschafft. Wir erreichen die Bergstation der Hartkaiser Bahn und bemerken als erstes die Menschenmassen, die aus den ankommenden Zügen der Bergbahn heraus strömen. Kein Wunder, dass wir auf der ganzen Strecke bergan keine Menschen gesehen hatten, die sind scheinbar alle mit der Bahn nach oben gefahren.

Nach einem Besuch auf der Aussichtsterrasse am Bergkaiser-Restaurant geht es dann schnellstmöglich zum Schalter um ein Ticket für die Talfahrt zu bekommen.

Bildimpressionen zu unseren Touren rund um den Wilden Kaiser

Sorry, this website uses features that your browser doesn’t support. Upgrade to a newer version of Firefox, Chrome, Safari, or Edge and you’ll be all set.

Wir benutzen Cookies
Cookies oder andere Skripte, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.