Update 2014: Im Oktober haben wir uns uns diesmal die Tour in entgegen gesetzter Richtung vorgenommen. Gestartet sind wir in Vellau und folgen dann den Hinweisschildern zunächst in Richtung Gasthof Oberplatzer und dann steil ansteigend durch den Wald zur Leiteralm, die wir auf ca. 1500 Metern Höhe erreichen.

Hier halten wir uns rechts dem Weg 24 folgend zunächst etwas abwärts aber dann doch schroff nach oben, bis wir den Gasthof Steinegg erreichen. Etwas überrascht hat uns doch die Tatsache, dass uns jede Menge Wanderer noch frohl gelaunt entgegen kamen, was aber doch verständlich war, da diese erst vor kurzem aus der Seilbahn aus Dorf Tirol zum Hochmut entstiegen sind.

Am Gasthof Steinegg geht es steil nach unten und wir erreichen dann an der Bergstation Hochmut auch den Einstieg in den Vellauer Felsenweg.

Diesen wandern wir dann in Richtung Vellau hinab, das wir nach nochmals etwa einer Stunde Wanderung erreichen.

 

Im September 2012 hat es uns auch mal wieder nach Algund in Südtirol verschlagen. Wie schon einmal haben wir Quartier im Hotel Friedheim im Ressort Ruster bezogen. Neben einigen schönen Biketouren haben wir uns diesmal auch die Wanderung über den Vellauer Felsenweg vorgenommen.
Ausgehend vom Algunder Ortsteil Vellau, auf ca. 900 Metern gelegen, folgen wir dem ausgeschilderten Weg über die Route 22, die uns nach einem kurzen knackigen Anstieg an den Beginn des Felsenweges bringt. Der Weg ist dann zum Glück doch etwas breiter als vermutet, sodass der Blick in die Tiefe vermeidbar ist. Dort wo es etwas haariger wurde, findet man auch stabile Kettensicherungen an der Felsseite.

Nach etwas mehr als einer Stunde gelangen wir am Ende des Felsenweges zur Bergstation der Seilbahn Hochmuth. Nach weiteren 10 Minuten steil bergauf führt der Weg vorbei am Gasthof Steinegger und mündet dann in den Meraner Höhenweg.
Diesen wandern wir dann in Richtung Leiter Alm und geniessen auch von hier herrliche Aussichten ins Tal. Der Meraner Höhenweg verläuft fast parallel zum Vellauer Felsenweg.

Von der Leiter Alm steigen wir dann über den Gasthof Oberplatzer ab und erreichen nach einer weiteren Stunde wieder Vellau.

Biketripp nach Vellau: Von der Ortsmitte in Algund geht es einfach bergauf zum Ortsteil Vellau. Auf der asphaltierten Strasse fährt man über den Ortsteil Oberplars über einige Kehren bis nach Vellau. Dabei werden ca. 600 Höhenmeter überwunden und das auf einer Strecke von lediglich ca. 6 Kilometern. Nach unten geht es dann umso schneller und man erreicht nach 15 Minuten wieder die Ortsmitte.

Bildergalerie Algund